HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deDownloadsUtilities & SystemSystemprogrammeWindows-TuningCCleaner
Besucher online: 40
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Downloads

Kategorien
CCleaner Download

CCleaner 4.10.4570

Kostenlose Optimierungssoftware für Windows

Die Freeware CCleaner ist eine virtuelle Putzfrau für den PC. Man kann mit ihr unnütze Dateien löschen, das System optimieren und die Privatsphäre auf dem PC schützen. Die Software beschleunigt Windows und gibt unnötig belegten Speicherplatz auf der Festplatte wieder frei. Ebenso werden alle Daten gelöscht, die der Browser beim Surfen im Internet auf der Festplatte abspeichert. Somit kann später niemand mehr ausspionieren, welche Internetseiten besucht wurden. CCleaner ist nicht grundlos eines der beliebtesten Tools, um das eigene System sauber und sicher zu halten. Die Software arbeitet sehr schnell und ist frei von schädlicher Spy oder Adware.

Fazit: Der CCleaner ist ideal für alle, die Datenmüll und verräterische Spuren auf ihrem Rechner löschen wollen. Die virtuelle Putzfrau arbeitet zudem komplett kostenlos und sollte daher auf keinem Rechner fehlen.

Bilder zu CCleaner

CCleaner Bild 1
CCleaner Bild 2
CCleaner Bild 3

Downloads aus der gleichen Kategorie

  • CCleaner PortableDas beliebte Freeware-Optimierungstool als portable Version
  • XPAntiSpyXPAntiSpy hindert Windows daran, ungewollt persönliche Daten zu verschicken
  • AtiToolKostenloses Tool zum Übertakten von ATI und NVIDIA Grafikkarten
  • FreshUIMit FreshUI lässt sich Windows an die eigenen Bedürfnisse anpassen
  • Logon ScreenDas Hintergrundbild des Anmeldebildschirms von Windows 7 ändern
Download-Extra
Eine individuelle Windows-7-DVD erstellen
Recovery-Medien, die ein kaputtes Windows retten sollen, stecken oft voller Werbesoftware und Systembremsen. Wer will solche Zombietools schon wiederbeleben? Mit geringem Aufwand lässt sich eine eigene, auf die eigenen Wünsche abgestimmte Windows-7-Setup-DVD basteln. PCFreunde.de zeigt, wie's geht.
Die besten Wellness-Tipps für den PC
Wellness ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken: Jeder tut sich auf die eine oder andere Weise gern mal etwas Gutes. Auch seinem PC sollte man hin und wieder eine kleine Wellness-Kur spendieren. Welche Vorteile die Wohlfühl-Pflege bringt, zeigt dieser Artikel.
Ist kostenpflichtige Software besser als kostenlose?
Unzählige Programme für ebenso viele Einsatzgebiete werden im Internet als Open Source-Software oder Freeware legal und kostenlos angeboten. Hersteller kommerzieller Software halten dagegen: Was nichts kostet, ist auch nichts. Aber sind Bezahl-Programme wirklich besser? PCFreunde.de vergleicht insgesamt 14 verschiedene kostenpflichtige Programme mit ihren kostenlosen Alternativen.
Der PC wird immer langsamer
Dein PC wird immer langsamer und du weißt nicht warum? Es gibt viele Ursachen, warum der PC immer langsamer läuft. Viele schauen als erstes ob die Festplatte überfüllt ist, doch daran liegt es meistens nicht.
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Download - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
freches Frettchen
27.08.2009 18:51
CCleaner..........einfach nur gut,gehört auf jeden PC.Das Progi ist schnell,schlank und macht genau das,was es soll.Ich habe es selber auf dem PC und kann es sehr empfehlen.
10 von 10 mögl.Punkten.
l.G. vom Uwe :wink:
 
harido
27.08.2009 18:55
So ist es.
Super Programm.
Kostenlos ist es ja auch.
 
TwixeR
27.08.2009 19:16
jenau ! +
 
norbär
28.08.2009 01:28
100 von 10 Punkten ! :wink:

Mit dem Teil bekommt man unter anderem die miesen Super-Kekse zerkrümelt !

Ich nutze CCleaner mehrmals am Tag und finde das Tool einfach genial.

Eine Reinigung in Sekunden !
(Naja, manchmal auch 2-6 Minuten, wenn es sich um mehrere GB handelt, die 35 mal überschrieben werden sollen - in der Zeit koche ich mir halt 'nen schwarzen Friesen.)

Fein finde ich auch die Löschung freien Speicherplatzes !
 
TwixeR
28.08.2009 02:18
hast recht, CCleaner ist super, gerade wegen den Regedit Sachen, aber das Tool hier, macht alles noch sauberer, tiefenrein so zu sagen:

http://www.chip.de/downloads/CHIP-System...80249.html

(kann auch noch mehr !)

:wink:

probier es mal nach CCleaner aus, wirst sehen, das Tool findet noch was !
 
freches Frettchen
28.08.2009 07:55
äääähhh, Twixer,

lese Dir doch mal die Beiträge unter dem Dowloadlink genau durch,und verinnerliche Dir ,was da alles geschrieben steht.Also mir kommt der Mist nicht auf die FP.Da lobe ich mir doch den CCleaner.Da hat unser Norbär Recht 100 von 10 Points dafür.
Ach ja ,magst ja ein netter Kerl sein,aber wegen dem Downloadlink von dem Chip Mist brauchste mir nicht extra ne PN zu schicken. :roll:
liebe Grüsse vom Uwe :wink: :wink:
 
TwixeR
28.08.2009 17:45
ja liebes - freches Frettchen :mrgreen:

also wenn es wegen Vista ist, das es da angeblich nicht läuft, bei mir läuft es rund, auch habe ich sonst keine Probleme mit dem Tool !

wenn manche Systeme doch irgendwelche Probleme machen, liegt es oft an der Kompatibilität, aber auch das kann man ja schon bei Install ändern !

wie das geht, wirst Du ja wissen ?
 
freches Frettchen
28.08.2009 17:50
Huhu Twixer,
passt schon.ich hatte das ja auch nur gemeint,weil da so viele negativen Kritiken stehen und Du das Progi so hoch gelobt hast.
Aber sei' drum,ist schon OK.Naja , uind wie man das Teil einstellt weiss ich schon,aber ich hab den CCleaner und der ist für mich Bestes Progi von Welt.
Have a nice Day und liebe Grüsse vom Uwe :wink: :wink: :wink:
 
Hollywood
28.08.2009 19:43
norbär hat folgendes geschrieben:
Fein finde ich auch die Löschung freien Speicherplatzes !


Kann mir jemand erklären was das bringt ?
 
L3oop
28.08.2009 19:51
@Hollywood: Wenn du mit der Windows-eigenen Funktion Dateien löschst, sind sie noch vollständig auf der Festplatte, der Platz, den sie einnehmen, ist nur zum Überschreiben freigegeben. Man kann sie dann mit jedem Datenrettungstool wiederherstellen. Wenn du mit CCleaner diesen Platz löschst, geht das nicht mehr.
 
TwixeR
28.08.2009 20:04
L3oop hat folgendes geschrieben:
Wenn du mit CCleaner diesen Platz löschst, geht das nicht mehr.





auch dann geht es noch !
 
L3oop
28.08.2009 20:07
Dann sollte es zumindest nicht mehr gehen, wenn ich den Sinn richtig verstanden habe.
 
norbär
28.08.2009 20:34
Es ist imho nicht möglich, wenn der freie Speicherplatz 35 mal (Gutmann-Methode) überschrieben wurde, die ehemaligen Daten wieder herzustellen.

Ich habe es mit diversen Programmen* getestet und konnte absolut nichts recyclen !

* EASEUS Data Recovery Wizard Professional 4.3.6 (Vollversion)
* MultiStage Recovery (Vollversion)
* Recuva
* PC Inspector File Recovery
* Undelete Plus
* etc.

Edit: Ich lasse mich aber gerne "eines Besseren belehren" !
 
Scorpion King
29.08.2009 14:21
norbär hat folgendes geschrieben:
Es ist imho nicht möglich, wenn der freie Speicherplatz 35 mal (Gutmann-Methode) überschrieben wurde, die ehemaligen Daten wieder herzustellen.


hey,

für Otto-Normal-Verbraucher reicht auch eine deutliche geringere Anzahl von Überschreibungen (teilweise sogar nur eine). Dieses 35mal braucht in der Praxis kein Mensch (ähnlich sinnfrei wie die dreifach Verschlüsselung von Truecrypt), es kostet nur unnötig Zeit. Wird leider von vielen Firmen immer wieder als absolut notwendig gepriesen, um das Produkt besser vermarkten zu können.

Scorpion King

http://www.heise.de/newsticker/Sicheres-...ung/121855
 
TwixeR
29.08.2009 14:43
ihr denkt der CCleaner macht alles sauber, aber wenn ihr doch erstmal das Tool von Chip probiert habt, werdet ihr sehen, das es leider doch nicht so ist, das Tool von Chip macht nicht nur sauber sondern rein !

„Probieren geht über Studieren“ !

:D

 
L3oop
29.08.2009 17:15
Also die Leistung von CCleaner reicht imho völlig aus. Wer auch noch die Wiederherstellungspunkte löschen will (verbrauchen sehr viel Platz), einfach auf Start => Ausführen => cleanmgr eingeben und Enter. Findet bei mir auch noch einiges nach CCleaner :wink:

Noch ein Tipp: Die Registry-Suche immer mehrmals ausführen, beim ersten mal wird oft noch nicht alles gefunden.
 
TwixeR
29.08.2009 18:17
das wissen wir doch alles !

auch braucht hier keiner meine Link´s zu löschen !


http://www.chip.de/downloads/CHIP-System...80249.html
 
L3oop
29.08.2009 18:34
@TwixeR: Keiner hat hier deinen Link gelöscht. Außerdem reicht einmal posten völlig. Ganz davon abgesehen, dass es hier um den CCleaner geht und nicht um irgendwelche anderen Tools. :roll:

Erst bestätigst du, dass der CCleaner ein sehr gutes Tool ist und dann postest du dauernd diesen Link.
 
TwixeR
29.08.2009 18:45
ich hatte in meinem Beitrag von 14:43 Uhr auch den Link gesetzt und der wurde gelöscht !

auch wollte ich darauf hinweisen das der CCleaner in Sachen Reinigung ebend nicht ganz vollkommen ist, ich habe bevor ich das Tool von Chip hatte auch mal anders gedacht, aber naja wenn es euch so reicht !

ich will es ja zu Hause sauber haben und das nicht nur oberflächlich !


lies meinen Beitrag vom 28.08.2009 - 02:18, also nix mit Betätigung !
 
canis-flow-lupus
29.08.2009 18:54
Zitat:
Scorpion King schrieb:
[...] für Otto-Normal-Verbraucher reicht auch eine deutliche geringere Anzahl von Überschreibungen (teilweise sogar nur eine). Dieses 35mal braucht in der Praxis kein Mensch [...]
http://www.heise.de/newsticker/Sicheres-...ung/121855

Ich zitiere mal einige der auf die von Dir verwiesenen Meldung gegebenen Kommentare:
Zitat:
[...] Einmal überschreiben reicht laut Studie!

Aber einzelne Sektoren die von der Festplatte als Schadhaft
diagnostiert wurden bleiben weiter vorhanden und auslesbar!

Das Betriebssystem speichert am laufenden Band irgenwelche Daten
irgentwo temporär.

etc. etc.

Ich denke die einzigste Antwort die keine Kritik mehr zulässt ist:

Hau mit dem Hammer solange drauf bis der Magentstreifen sich ins
Feuer werfen lässt und warte solange bis das Feuer nur noch Asche
übrig lässt.

Zitat:
[...] Hier gibt es einen Artikel von einem der Autoren mit seinen
Messwerten:
> http://sansforensics.wordpress.com/2009/...rive-data/

Aus den beiden Tabellen für ältere (nicht uralte!) und aktuelle
Laufwerke ergibt sich, dass in Datenbereichen, die nur einmal
beschrieben und dann durch Überschreiben gelöscht wurden, einzelne
Bits mit einer Wahrscheinlichkeit von 92% bei älteren, und 87% bei
neueren Laufwerken rekonstruiert werden können.
Selbst bei aktuellen Laufwerken können einzelne Bits nach dreimaligem
Überschreiben noch zu 64% rekonstruiert werden.

Ein ASCII-Text enthält z.B. genug Redundanz, um lesbar zu bleiben,
wenn nur 87% der Bits richtig rekonstruiert werden. [...]

Zitat:
Durch Nullen wird man im Mittel nur die Hälfte der Daten zerstören,
nämlich die Bits, die vorher eine 1 waren. *Alle* Bits, die vor dem
Überschreiben schon 0 waren bleiben dabei vollständig erhalten!

Auch mit Einsen zu überschreiben schützt nicht. Da verhält es sich
genau umgekehrt und die Bits, die vorher 1 waren bleiben erhalten.

Es gibst also nur eine wirklich sichere Methode! JEDES Bit muss
invertiert werden! Nur dadurch bleibt kein Bit in seinem alten
Zustand, den man ja verbergen möchte.

Logisch, oder?


Ich denke, das reicht - mir zumindest - aus, um auch weiterhin meine übliche Löschmethode (NSA 7 Durchgänge) zu verwenden.
Ich glaube jedenfalls nicht, das ein ein- oder zweimaliges Überschreiben genügt.

Gruß,
c-f-l
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Zum Download von CCleaner
Details
Anbieter: Homepage
Version: 4.10.4570
Letztes Update: 05.02.2014
Lizenz: Freeware
Kosten: kostenlos
Dateigröße: 2,5 MB
bis
4,5 MB
Sprache: Deutsch
Englisch
Downloads: 17.622
Woche: 0
Monat: 19
Betriebssystem: Win2000
WinXP
Vista
Win7
Win8
Mac OS X
Aufgenommen: 01.08.2008
Fehler melden
Redaktions-Wertung
92%
Redaktions-Empfehlung
Besucher-Wertung
91%
(302 Bewertungen)
Sehr gut
Gut
Mittel
Schlecht
Sehr schlecht
(Dieses Wort
nennen wir
lieber nicht!)
   
   
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login