HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelTutorialsWindowsWie schütze ich meine Daten richtig?
Besucher online: 16
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Montag, 25. Juni 2007 Seite 1/7
Wie schütze ich meine Daten richtig?
Dieses Tutorial enthält verschieden Tipps und Tricks, die einem dabei helfen sollen, wichtige Daten auf dem Computer zu sichern. Aber auch für den Fall, dass bereits ein Datenverlust vorliegt, liefert es nützliche Infos und Tricks, mit denen man vielleicht doch noch an seine Daten rankommen kann.
Wo soll ich meine Daten speichern?
Die meisten Benutzer von Windows speichern Ihre Daten gerne in den Ordnern „Eigene Dateien“ ab. Dies sollte man aber auf keinen Fall tun. Der einfache Grund: Wenn man aus irgendeinem Grund Windows nicht mehr booten kann und man es z.B. neu installieren muss, hat man auf diese Ordner keinen Zugriff mehr. Windows verschlüsselt diese Ordner standardmäßig. Der Vorteil: Es kann niemand auf diese Daten zugreifen, der das Passwort des Benutzerkontos nicht kennt. Der Nachteil: Man selbst kann auch nicht mehr auf diese Daten zugreifen. Es besteht zwar die Möglichkeit diesen Schutz zu deaktivieren, die Daten sollten trotzdem in einem eigenen Ordner gespeichert werden. Am besten eignet sich ein Ordner unter C:\, der z.B. "Daten" oder "Meine Dateien" heißt. Wie der Ordner nun heißt, ob er Unterordner hat, oder ob man lieber mehrere Ordner verwendet ist eigentlich egal, nur sollte man die Dateien nicht unter „Eigene Dateien“ speichern. Ebenfalls sollte vermieden werden, dass Dateien auf dem Desktop gespeichert werden, auch hier ist ein Zugriff von außen im Notfall nicht mehr möglich.
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Autor des Artikels
27.468 Punkte
Dieser Artikel wurde bisher
5.401 mal gelesen.
Schreiben des Artikels
(+50 Punkte)
Bitte melde dich an und bewerte diesen Artikel!
15 von 15 Mitgliedern
finden diesen Artikel gut
(+225 Punkte)
Inhaltsverzeichnis
Downloads zum Artikel
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
norbär
06.11.2007 09:10
Vielen Dank für Dein hilfreiches Tutorial, madschuli !

(Dein Tipp, nicht unter "eigene Dateien" zu speichern, ist Gold wert
- ich wusste bis dato nur dass man es nicht machen sollte, aber nicht warum !)
 
PC Kraus
06.11.2007 10:47
Wenn man die Dateien zwar nicht unter "Eigene Dateien" aber trotzdem auf Laufwerk C: speichert, sind bei einer Neuinstallation die Daten ebenfalls verloren. Besser ist es auf eine andere Partition zu speichern.
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login