HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelTutorialsBrennenCD / DVD brennen mit Nero Burning Rom 6
Besucher online: 21
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Freitag, 1. Juni 2007 Seite 1/4
Erstellen einer Daten-CD
Neue Zusammenstellung
Neue Zusammenstellung (Quelle: Ahead.de)
Neue Zusammenstellung (Quelle: Ahead.de)
Nachdem Ihr Nero geöffnet habt, wählt ihr links oben aus, auf welchem Medium (CD/DVD) ihr eure Daten brennen wollt (passender Rekorder muss vorhanden sein). Zum Erstellen einer CD geht ihr nun auf "CD-ROM (ISO)" und danach rechts auf "Neu".
Auswahl der zu brennenden Daten
Datenauswahl (Quelle: Ahead.de)
Datenauswahl (Quelle: Ahead.de)
Das nachfolgende Fenster ist in zwei Spalten aufgeteilt. In die leere linke Hälfte kommen eure Daten hinein, die ihr aufs Medium brennen wollt. In der rechten Hälfte findet ihr eure Festplatten mit dem gesammten Inhalt in der Baumansicht. Ihr könnt nun entweder direkt aus dem Arbeitsplatz die Daten in die linke Hälfte hineinziehen oder ihr sucht die zu brennenden Dateien von der rechten Seite aus und zieht diese dann in die linke Hälfte hinein. Der Balken unten gibt an, wie voll das Medium wird. Wird der Balken rot und übersteigt die 700MB Grenze, habt ihr zu viele Daten ausgewählt. Nero wird diese CD später dann nicht brennen.
Die letzten Schritte
Brennen (Quelle: Ahead.de)
Brennen (Quelle: Ahead.de)
Habt Ihr alle Daten ausgewählt, geht ihr oben auf das Brennsymbol und ihr gelangt zum Menü "Zusammenstellung brennen".
Der letzte Schritt (Quelle: Ahead.de)
Der letzte Schritt (Quelle: Ahead.de)
Dort könnt ihr z.B. noch folgende Einstellungen vornehmen: Schreibgeschwindigkeit, Schreibmethode, oder auch ob ihr vor dem eigentlichen Brennen noch eine Simulation durchführen wollt. Habt ihr alles soweit eingestellt, braucht ihr nur noch auf den Button "Brennen" zu klicken. Nun startet der Brennvorgang eurer CD.
Erstellen einer Daten-DVD
DVD-UDF (Quelle: Ahead.de)
DVD-UDF (Quelle: Ahead.de)
Dieses geht genauso wie das Erstellen einer Daten-CD. Nur hier muss auf eines geachtet werden: Wenn eure Daten pro Datei kleiner als 2 Gigabyte sind, dann könnt ihr ganz normal "DVD-ROM (ISO)" auswählen, sind eure Daten aber pro Datei größer als 2 Gigabyte, so müsst ihr "DVD-ROM (UDF)" auswählen. Ansonsten funktioniert das genauso wie beim CD-Brennen.

Auf der nächsten Seite geht es darum, eine "Audio-CD" zu brennen.
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Autor des Artikels
41.498 Punkte
Dieser Artikel wurde bisher
9.619 mal gelesen.
Schreiben des Artikels
(+200 Punkte)
Bitte melde dich an und bewerte diesen Artikel!
19 von 21 Mitgliedern
finden diesen Artikel gut
(+361 Punkte)
Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
gurke49
17.05.2007 21:30
Super Tutorial, wirklich alles sehr gut erklärt. Sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene sehr zu empfehlen.
 
waiowaichilla
18.05.2007 14:55
jup das hat der liebe pe echt gut hingekriegt :mrgreen:
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login