HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelTutorialsSoftwareiTunes Bibliothek sichern & wiederherstellen
Besucher online: 11
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Donnerstag, 20. Oktober 2011 Seite 1/1
iTunes Bibliothek sichern & wiederherstellen
Der eine oder andere dürfte es kennen: Man muss den Computer neu aufsetzen, will aber danach nicht die ganze iTunes Bibliothek neu erstellen. Dieses Tutorial zeigt euch daher, wie ihr eure Lieder, Filme und Apps sichern und wiederherstellen könnt.
Finden des iTunes-Ordners
Der erste Schritt ist das Finden und Kopieren der Dateien. Solltet ihr nicht wissen, wo sich der Ordner befindet, ist das kein Problem.

Einstellungen (Quelle: PCFreunde.de)
Einstellungen (Quelle: PCFreunde.de)
Öffnet iTunes und klickt auf "Bearbeiten". In der Liste befindet sich ein Feld namens "Einstellungen". Dieses Feld klickt ihr an. Im sich nun öffnenden Fenster klickt ihr auf die Registerkarte "Erweitert". Nun seht ihr oben ein Kästchen namens "Speicherort von iTunes Media", darin steht der Pfad, in dem sich die zu sichernden Daten befinden.
Kopieren des iTunes-Ordners
Da ihr nun wisst, wo sich die iTunes-Musik befindet, können wir unser eigenes "Backup" erstellen.
Der iTunes-Ordner (Quelle: PCFreunde.de)
Der iTunes-Ordner (Quelle: PCFreunde.de)
Das ist nicht schwer, man muss nur den Ordner iTunes-Ordner sichern. Am einfachsten kopiert ihr den gesamten Ordner auf einen USB-Stick oder eine andere (externe) Festplatte. In meinem Fall befindet sich der Speicherort in dem Ordner "iTunes", den ich der Übersicht wegen erstellt habe, also kopiere ich den Ordner "iTunes".
Wiederherstellen der Bibliothek
Möchtet ihr nun die Bibliothek nach dem Sichern wiederherstellen, beispielsweise nach einer Neuinstallation des Betriebssystems, müsst ihr den vorher kopierten iTunes-Ordner einfach nur zurück kopieren. Sollte bei iTunes ein anderes Verzeichnis eingestellt sein, könnt ihr das bei den Einstellungen entsprechend ändern. Es handelt sich dabei um die gleichen Einstellungen, durch die wir bereits den Speicherort gefunden haben. Sollte der Speicherort dort nicht passen, kann man ihn einfach ändern.

Wenn alles gut gegangen ist, habt ihr nun eure alte iTunes-Bibliothek wieder.

Tipp: Wenn ihr vor dem Wiederherstellen schon Lieder mit iTunes geladen habt, wird die aktuelle Bibliothek überschrieben. Keine Sorge, die Lieder befinden sich noch auf dem PC, unter "iTunes Media\Music", aber ihr müsst diese in diesem Fall wieder manuell in iTunes einfügen oder sie in den "Automatisch zu iTunes hinzufügen" Ordner ziehen. Gleiches gilt natürlich für Videos und Apps.
© Copyright PCFreunde.de
Autor des Artikels
1.574 Punkte
Dieser Artikel wurde bisher
10.122 mal gelesen.
Schreiben des Artikels
(+50 Punkte)
Bitte melde dich an und bewerte diesen Artikel!
1 von 2 Mitgliedern
finden diesen Artikel gut
(+0 Punkte)
Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
DYnamiC
20.10.2011 12:41
Schön und gut, aber bei mir werden dabei grundsätzlich nur meine Songs gesichert, die ich mit iTunes gekauft habe. Alle nicht mit iTunes gekauften Musikstücke, Apps und Filme werden dort nicht reinkopiert. Außer man setzt in den Einstellungen->Erweitert->Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in iTunes Media ordner kopieren den haken.
 
Fischer5182
21.10.2011 06:40
DYnamiC hat folgendes geschrieben:
Schön und gut, aber bei mir werden dabei grundsätzlich nur meine Songs gesichert, die ich mit iTunes gekauft habe. Alle nicht mit iTunes gekauften Musikstücke, Apps und Filme werden dort nicht reinkopiert. Außer man setzt in den Einstellungen->Erweitert->Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in iTunes Media ordner kopieren den haken.


Absolut richtig! Und auch NUR SO funktioniert das Sichern ALLER Datein, die man je zu iTunes hinzugefügt hat ;)
 
MadBonsaiJr
26.10.2011 17:56
Ich muss ehrlich sagen, dass bei mir alles mit rüber gekommen ist, wenns anders gewesen wäre hätte ich es ja geschrieben :? Sowohl meine selbstgemachten Filme (Hobby-Videos zb) als auch selbst eingefügte Musik haben geklappt.
edit: Aber ich habe besagten Hacken auch immer drin, weil man sich da unter Umständen viel Zeit spart!
 
DYnamiC
26.10.2011 18:04
An sich find ich das Tutorial ja nicht schlecht - Es ist für "Anfänger" mit iTunes garantiert hilfreich. Aber vielleicht hättest du den besagten Haken noch in das Tut mit reinschreiben sollen, weil dieser ja schon ziemlich wichtig ist.

Lg
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login
Happy Birthday!