HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinSoftwareDuke Nukem Forever - Der Duke ist zurück
Besucher online: 39
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Freitag, 10. Juni 2011 Seite 2/3
Die Demo - so spielt sich das neue Duke Nukem Forever
Vorbesteller können bereits seit dem 03. Juni eine Zwei-Level-Demo von DukeNukem Forever spielen und erhalten so schon einen ersten Eindruck, was sie erwarten wird. Das finale Spiel ist ab dem 10. Juni in Europa erhältlich.

Im Waschraum (Quelle: PCFreunde.de)
Im Waschraum (Quelle: PCFreunde.de)
Nach dem Intro mit der bekannten Duke-Theme als Hintergrundmusik startet man mit dem Duke in einer Umkleidehalle. Stilgerecht gilt es sich vor dem Kampf zu erleichtern. Gleich zu Beginn merkt man, dass die Steuerung auf Gamepads optimiert wurde. Dies ist kaum verwunderlich, da der Duke nicht nur auf dem PC, sondern auch auf Konsolen erscheinen wird. Kann man mit verschiedenen Dingen interagieren oder Aktionen ausführen wird die entsprechende Taste bzw. der passende Knopf auf dem Gamepad angezeigt. Nachdem wir den Umkleideraum verlassen haben, merken wir, dass die bösen Aliens bereits vor der Haustüre sitzen - Kommandoeinheiten beraten sich kurzerhand und stürmen dann in den Kampf.
Angriffsplan (Quelle: PCFreunde.de)
Angriffsplan (Quelle: PCFreunde.de)
Wir warten natürlich nicht lange und folgen ihnen. Am Ende eines Ganges sehen wir ein riesiges Monster-Alien, das uns jedoch eine Rakete entgegenschickt. Unglücklicherweise führt dies dazu, dass das Alien nun auf direktem Weg nicht mehr erreichbar ist. Das kann den Duke jedoch nur wenig beeindrucken und wir suchen uns kurzerhand einen anderen Weg. Nach ein paar Abbiegungen erreichen wir eine Art Aufzug, der von Gegnern bewacht wird. Im Lift befindet sich praktischerweise ein Raketenwerfer, den wir per Hotkey aufnehmen. Zugleich wird jedoch der Lift gestartet, der uns an die Oberfläche des Football-Stadions bringt. Dort erwartet uns ein riesiges Alien - eine Art Bossgegner, auf die wir in der Vollversion vermutlich häufiger stoßen werden.

Böses Alienmonster (Quelle: PCFreunde.de)
Böses Alienmonster (Quelle: PCFreunde.de)
Lebensenergie in Form von Prozentpunkten gibt es bei Duke Nukem nicht - stattdessen gibt es eine Ego-Anzeige. Erleidet der Duke einen Treffer sinkt sie - später wird sie jedoch relativ zügig wieder regeneriert. Nun gilt es aber erstmal einen Satz Raketen auf den Boss-Gegner abzufeuern. Nachdem unsere Munition aufgebraucht ist erhalten wir neue Munition, die per Luftabwurf auf dem Spielfeld abgeworfen wird. Nachdem wir dem Riesen-Alien ordentlich mit Raketen zugesetzt haben sackt dieser zusammen, ist jedoch noch nicht komplett bedient. Schlussendlich müssen wir auf ihn Klettern und in beste Duke-Manier den Kopf abreißen. Ein weiterer Beweis dafür, dass der Duke bei Aliens keinen Spaß versteht. Mit einem Field-Goal, das wir mit den Innereien des Aliens erzielen, beenden wir die Level stilgerecht nach amerikanischer Art.

Spritztour (Quelle: PCFreunde.de)
Spritztour (Quelle: PCFreunde.de)
Im zweiten Level startet man mit dem Duke-Buggy - am Anfang ist die Aufgabe relativ einfach - durch die Wüste fahren und dabei das eine oder andere Alien-Schweinchen plattfahren - diese Gegner kennt man übrigens schon - sie kamen auch bei Duke Nukem 3D vor. Auch zeigt die Demo, dass die Entwickler scheinbar in Punkto Style nicht viel verändert haben - viele Dinge kommen dem Duke-Kenner sofort bekannt vor. Nach einer kleinen Spritztour und einem Turbo-Sprung über eine Schlucht haben wir jedoch plötzlich kein Benzin mehr. Wir erwarten uns jedoch in der näheren Umgebung passenden Nachschub in Form von Treibstoff zu finden.
Wir brauchen Benzin (Quelle: PCFreunde.de)
Wir brauchen Benzin (Quelle: PCFreunde.de)
Mit verschiedenen Waffen kämpfen wir gegen einige Alien-Schweinchen, über die der Duke während des Gefechtes ein paar nette Bemerkungen verliert. Ausprobiert werden dürfen einige Waffen, darunter eine normale Pistole, eine Shotgun, eine Art Plasmagun mit Scharfschützen-Funktion und auch der Vereiser und eine Art Maschinengewehr gilt es zu testen - grundsätzlich ist Level zwei also eher eine Art Waffentestkammer. Passend für den Duke gibt es auch ein Bierchen, mit dem wir uns stilgerecht abfüllen können, woduch wir etwas an Fahrt gewinnen. Kurz vor dem Ende des Levels müssen wir noch ein Alien-Raumschiff abschießen, das uns ins Visier genommen hat - dank ausreichend Munitionsnachschub ist auch diese Aufgabe nach ein paar Treffern erledigt. Beendet wird das Level mit einer amüsanten Fahrt in einem Bergbau-Wagen.

Im Bergbauwagon (Quelle: PCFreunde.de)
Im Bergbauwagon (Quelle: PCFreunde.de)
Die Demo ist erwartungsgemäß kurz, enthält jedoch einige interessante Elemente, die wir hoffentlich auch im Hauptspiel noch vermehrt zu Gesicht bekommen werden.
ZurückWeiter
© Copyright PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
ATI Gott
12.06.2011 00:57
DUKE NUKEM rulez!
Endlich kommt das Kult-Spiel. Ich freu mich voll drauf :)
Kann es nicht erwarten, es zu zocken. Es muss einfach gut sein :mrgreen:
 
Noxarion
13.06.2011 01:30
muss schon sagen, es hat einen gewissen reiz ^^
Ist gut geworden finde ich.
Die hatten ja auch lang genug Zeit xD
 
Anz
13.06.2011 10:20
Ja die Demo macht richtig Spaß :mrgreen:
 
freches Frettchen
13.06.2011 10:26
Ja, das Spiel hat in diversen PC Zeitschriften durchegehend ein positives Echo gefunden. Das soll echt gut werden.
Über die Gewalt in dem Spiel braucht man ja nichts mehr zu sagen.
liebe Grüsse vom Uwe :wink:
 
Anz
13.06.2011 10:30
Ja das waren damals lange Spielzeiten vor dem PC.
Das war nach Doom einer meiner lieblings Shooter :mrgreen:
 
PhilIvey
16.06.2011 10:33
Kommt leider nicht an meine erwartungne ran.
Grafik ist eig. nicht von 2011. Spiel ist ziemlich linear, also man kann quasi immer nur ein weg gehen und so umfangreich ist das game auch nicht, nach 8h hatte ichs durch.
 
Nico1994
16.06.2011 17:33
Da kann ich PhilIvey nur Recht geben.

Ich hatte nach 1,5 Stunden bereits keine Lust mehr weiterzuspielen!

Naja gewaltmäßig... Ich setz das mit Dante's Inferno und einigen Szenen aus Call of Duty: Black Ops gleich.

Kanns nicht empfehlen :|

// Edit: @PhilIvey dein Link funzt nich... und ... perfekte HP.... Haha :mrgreen:
 
yeah_TBO
28.08.2011 00:56
also ich finde das der ganze hype vollkommen übertrieben ist :D
persönlich für mich ist es nur ein mittelmäßiges spiel. es hat halt einfach diesen kult status. aber mich muss schon sagen manchmal hab ich schon gelacht :D
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login