HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelTutorialsGrafikBilder mit dem Cross Processing Effekt erstellen
Besucher online: 59
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Dienstag, 14. September 2010 Seite 1/3
Bilder mit dem Cross Processing Effekt erstellen
Crossentwickelte Bilder sind Produkte einer "falschen" Entwicklung der Negative einer Analogkamera. Typisch für gecrosste Filme sind starke Farben, ein hoher Kontrast, Körnung und leichte Unschärfe. Dieses Tutorial zeigt euch, wie ihr diesen Effekt digital mit Photoshop erstellen könnt.
Vorwort
Für dieses Tutorial verwende ich die Demoversion von Adobe Photoshop CS4 Extended. Die Demo der mittlerweile erhältlichen CS5-Version kann kostenlos heruntergeladen und 30 Tage getestet werden.

Alternativ könnt ihr auch das Open-Source Tool Gimp für dieses Tutorial verwenden. Gimp ist komplett kostenlos und kann uneingeschränkt verwendet werden.

Nach der Installation startet ihr Photoshop/GIMP und öffnet das Bild, dem ihr einen Cross Processing Effekt hinzufügen wollt.

Für das Tutorial verwende ich folgendes Bild:

Vorlage (Quelle: aukearts.daportfolio.com)
Vorlage (Quelle: aukearts.daportfolio.com)
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Autor des Artikels
4.767 Punkte
Dieser Artikel wurde bisher
3.214 mal gelesen.
Schreiben des Artikels
(+125 Punkte)
Bitte melde dich an und bewerte diesen Artikel!
6 von 7 Mitgliedern
finden diesen Artikel gut
(+36 Punkte)
Inhaltsverzeichnis
Downloads zum Artikel
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
nikasio14
14.09.2010 09:34
=) habs gleich mal ausprobiert=))

schlichtes, aber einfach zu begreifendes tut! gut gemacht!
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login