HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelTutorialsGrafikEbenenmaske - Die professionelle Methode zum Radieren
Besucher online: 21
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Dienstag, 13. April 2010 Seite 1/3
Ebenenmaske - Die professionelle Methode zum Radieren
Die Ebenenmaske ist für Anfänger in der elektronischen Bildbearbeitung oft ein großes Mysterium. Jedoch zu unrecht. In diesem Tutorial werde ich euch zeigen, wie einfach sie anzuwenden ist.
Warum eine Ebenenmaske ?
Viele von euch werden sich jetzt sicher fragen, warum sollte ich die Ebenenmaske verwenden, wenn ich doch auch das gute alte Radiergummi-Tool nehmen könnte.

Stellt euch vor ihr habt ein Bild und ihr wollt etwas Störendes aus dem Bild entfernen. Ihr benutzt den Radiergummi und entfernt das Objekt. Soweit alles ganz gut, jedoch könnt ihr den ganzen Schritt, wenn ihr wolltet, nicht wieder rückgängig machen. Was einmal gelöscht wurde, kann später nicht wiederhergestellt werden.

Bei der Ebenenmaske sieht es jedoch anders aus.
Installation von Photoshop/Gimp
Für dieses Tutorial verwende ich die Demoversion von Adobe Photoshop CS4 Extended. Die Demo kann kostenlos heruntergeladen und 30 Tage getestet werden.

Alternativ könnt ihr auch das Open-Source Tool Gimp für dieses Tutorial verwenden. Gimp ist komplett kostenlos und kann uneingeschränkt verwendet werden.

Obwohl Gimp für viele Arbeiten ausreichend Features bietet, empfiehlt sich für umfangreichere Bildbearbeitung Photoshop.

Nach der Installation startet ihr Photoshop/GIMP und öffnet das gewünschte Bild mit der Software.

Für die Demonstration verwende ich folgendes Bild:

Mac Icon Wallpaper (Quelle: www.deviantart.com)
Mac Icon Wallpaper (Quelle: www.deviantart.com)
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Autor des Artikels
4.767 Punkte
Dieser Artikel wurde bisher
5.595 mal gelesen.
Schreiben des Artikels
(+200 Punkte)
Bitte melde dich an und bewerte diesen Artikel!
14 von 14 Mitgliedern
finden diesen Artikel gut
(+196 Punkte)
Inhaltsverzeichnis
Downloads zum Artikel
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
Gamelord
14.04.2010 14:10
Gutes Tutorial
 
norbär
15.04.2010 23:23
Feines Tut ! :wink:
 
Pe-1981
16.04.2010 09:05
Sehr schönes Tut. Danke Dir. Hättest aber vielleicht noch mehr auf GIMP eingehen können. Da dies kostenlos ist, so werden das sicherlich mehr Leute nutzen.

Aber mach ruhig mehr solche geilen Tuts.

Fettes D+nke
 
Guru der Antworten
16.04.2010 21:05
Wie gesagt, bei Gimp ist es genau das gleiche...nur sieht das Ebenenmasken Tool anders aus..mehr auch nicht ;-)
 
Guru der Antworten
16.04.2010 21:12
Ups, ich checke gerade das man bei Gimp ein Kontextmenü öffnen muss. Ich werde mal das Tutorial etwas ändern.
 
Guru der Antworten
05.05.2010 23:47
Soooo....jetzt ist auch mit einem kleinen Text beschrieben, wie die Ebenenmaske mit Gimp angelegt wird. Ich wünsche euch mit dem Tutorial viel Spaß und gutes gelingen.
 
Hamsun
19.08.2010 12:54
Vielen Dank ! Nachdem ich mich ewig über die Preise von Adobe geärgert habe, werde ich in Zukunft dieses Gimp nutzen.Echt gute Alternative.

Gruss
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login