HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelTutorialsAudio & VideoAlternativen zu iTunes
Besucher online: 56
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Dienstag, 16. März 2010 Seite 1/5
Alternativen zu iTunes
Jeder, der ein iPhone oder andere tragbare Geräte von Apple besitzt, ist an das hauseigene Programm iTunes gebunden, das sogar manch schnellen Rechner überfordert. Es gibt jedoch auch brauchbare Alternativen.
SharePod - Klein und Schnell
Übersicht (Quelle: PCFreunde.de)
Übersicht (Quelle: PCFreunde.de)
Die erste Alternative trägt den Namen SharePod. Wie auch iTunes ist das Programm komplett kostenlos nutzbar. Praktisch ist, dass das Tool keine Installation benötigt.

SharePod ist leider nur auf Englisch verfügbar, auf eine deutsche Version muss man aktuell verzichten. Man kann Daten vom PC importieren und seine Bilder/Musik auf seinem Apple-Gerät verwalten. Praktisch ist auch die Möglichkeit, Backups der Daten auf dem mobilen Gerät zu erstellen. Zudem hat SharePod einen eingebauten MediaPlayer. Die Bedienung der Software erklärt sich eigentlich von selbst, da das Meiste über große Buttons gesteuert wird. Bilder/Musik importiert man, indem man auf den großen Button "Copy to iPod" klickt. Man muss dann nur noch die Dateien auswählen, die man gerne kopieren möchte.

Songs importieren (Quelle: PCFreunde.de)
Songs importieren (Quelle: PCFreunde.de)
Das Editieren von Songs ist ebenfalls möglich. Hierzu genügt ein Rechtsklick auf Bilder/Musik, dort kann man dann "Properties" auswählen, um die verschiedenen Eigenschaften der Datei zu bearbeiten. Fehlen einem beispielsweise der Titel, Interpret oder Covers, kann man diese nun hinzufügen oder die bereits vorhandenen Daten bearbeiten.

Eine Abspielliste (Playlist) erstellt man mit einem Klick auf den Button "New Playlist" unterhalb der vorhandenen Abspiellisten. Um Songs zu einer Abspielliste hinzuzufügen genügt es die Musik in die Playlist zu ziehen.
Pro
  • Ohne Installation lauffähig
  • Eingebaute Backup-Funktion
  • Integrierter MediaPlayer
Kontra
  • Nur auf Englisch verfügbar
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Autor des Artikels
11.178 Punkte
Dieser Artikel wurde bisher
8.483 mal gelesen.
Schreiben des Artikels
(+75 Punkte)
Bitte melde dich an und bewerte diesen Artikel!
17 von 23 Mitgliedern
finden diesen Artikel gut
(+289 Punkte)
Inhaltsverzeichnis
Downloads zum Artikel
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
JuliaS
17.03.2010 14:13
Hey! Nutze selber die CopyTrans Programme und finde sie prima! Noch ein kleiner Tipp:

Man muss nicht die ganze Palette laden, wenn man z.B. nur das kostenlose Programm CopyTrans Manager oder CopyTrans will, sondern kann die Programme auch einzeln laden. Das hab ich zum Beispiel mit dem CT Manager gemacht :wink:

Man findet die zip Dateien (Einzelprogramme) auf der Download-Seite. Da steht dann zip für Fortgeschrittene oder so, ist aber kinderleicht - hab einen Screenshot angehängt :)

LG Julia

 
nikasio14
18.03.2010 15:52
Hey! tolles Tut!



ich selbst habe die letzte Version von Winamp, auch diese kann mit IPods umgehen. ITunes-Bibliotheken können direkt importiert werden, alternativ kann Winamp auch selber umfangreichere Musikbibliotheken importieren. (250 GB in 45 Minuten)
Winamp selbst kann den eigenen Bedürfnissen komplett angepasst werden, dazu stehen zahlreiche Skins zum Download bereit. Weitere Plugins machen den ohnehin großen Funktionsumfang in allen Richtungen noch größer und bieten auch speziellere Funktionen.

Liebe Grüße, Niklas

[edit]: PS: Herzlich willkommen im Forum, Julia!
 
Prinztommy
24.03.2010 16:08
Jeder, der ein iPhone oder andere tragbare Geräte von Apple besitzt, ist an das hauseigene Programm iTunes gebunden, das sogar manch schnellen Rechner überfordert.

Freak, moderne PC´s sollten mit einem Anspruch von knapp 500MB Arbeitsspeicher keine Probleme haben. Heutzutage sollte jeder PC mindestens 2 GB Arbeisspeicher enthalten, was selbst bei win 7 reicht. Man sollte während des Synchronisierens nicht unbedingt high-end programme laufen lassen, aber ich halte deine Formulierung für sehr übertrieben

mfG Prinztommy
 
Dave_96
10.04.2010 12:33
Also ich benutze zwar WinAmp finde aber ITunes immer noch da beste Prog., da man nur mit Itunes in den ITunes Store kommt, indem es ja auch viel kostenloses gibt.!
 
usherman
14.05.2010 09:02
Ich bin Mediamonkey Nutzer und muß sagen eine der besten Alternativen zu itunes. Keine Shopverpflichtungen und er nimmt alle mp3player ipods an.
 
Regenbogensurfer
13.06.2011 22:39
Hallo zusammen,
mich ärgert Itunes auch mächtig.
Nicht nur, dass dieses Teil den Rechner lahm macht, nein es telefoniert auch fleißig nach Hause, ein Schelm, wer sich was böses dabei denkt.
Hätte ich das vorher alles gewusst, hätte ich mir den Ipot nano sicher nicht gekauft. Ich wollte einfach mal schnell eine Datei rüberziehen und fertig.

Sharepot habe ich auch schon mal ausprobiert, nur hat der mir meine Playlists verhunzt; wenn ich dort Titel synchronisiert habe, dann waren bei allen Hörbüchern die Abspielstände weg und es fing immer von vorn an.
Hab ich da was übersehen? Für einen Tipp wäre ich dankbar.

Nun habe ich den Copytrans Manager, den finde ich sogar noch etwas übersichtlicher als Sharepot, kann ich nur empfehlen.

Gruß an alle :D
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login