HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinFreizeit & FunScummVM: Der Spiele-Interpreter für Klassiker
Besucher online: 24
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Samstag, 18. Februar 2006 Seite 1/2
ScummVM: Der Spiele-Interpreter für Klassiker
Der Klassiker Monkey Island (Quelle: tca)
Der Klassiker Monkey Island (Quelle: tca)
Im Rückblick verklärt sich vieles. Trotzdem schauen viele ältere Gamer gerne zurück und erinnern sich voller Nostalgie an die alten Adventures etwa von LucasArts. Die bis zu 20 Jahre alten Spiele zeigten bunte Pixelbilder voller Treppchen, können also nicht ansatzweise mit modernen Spielen konkurrieren. Das Weniger an Grafik machten die Spieleentwickler der DOS- und EGA-Grafik-Frühzeit aber mit einem Mehr an Witz und Story wett. Die Geschichten der Spiele waren so spannend, dass niemand aufgeben mochte, bevor nicht der verrückte Wissenschaftler aus "Maniac Mansion" endlich besiegt war und die Piraten von "Monkey Island" über die Planke gegangen sind.
Revival auf den mobilen Spielekonsolen
Die alten Spiele sehen auf dem modernen PC nicht sehr überzeugend aus - wenn sie denn überhaupt noch laufen. Viel zu oft unterstützt die moderne Hardware die alten DOS-Spiele gar nicht mehr. Doch die alten Disketten und CDs müssen nicht bei eBay entsorgt werden. Ein ebenso pfiffiger wie kostenloser Spieleinterpreter namens ScummVM ist dazu in der Lage, die Klassiker auf den modernen Rechner zu übernehmen. Auf Rechnern mit Windows, MacOS, BeOS, OS/2, Linux oder AmigaOS als Betriebssystem wirken "Indiana Jones", "Zak McKracken" oder "Day of the Tentacle" zwar immer noch antiquiert und pixelig. Der Clou ist aber: Übernimmt man den Interpreter und die Spiele auf eine mobile Spielekonsole wie den PocketPC, das Symbian-Handy oder die PlayStationPortable, so erscheinen die Klassiker auf einmal wieder modern, peppig und vor allem spaßig. Kein Wunder: Auf dem kleinen Bildschirm des tragbaren Hosentaschencomputern schmelzen die Pixel wieder zu klaren Linien zusammen und hilft das einfache Point&Click-System dabei, sich auch im wackelnden Bus durch ein spannendes Spiel zu klicken.
Weiter
© Copyright Typemania (tca) / PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
 
Kommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login
Happy Birthday!