HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinTipps & TricksTreibersuche im Internet leicht gemacht
Besucher online: 56
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Samstag, 21. März 2009 Seite 1/7
Treibersuche im Internet leicht gemacht
Es gibt viele Fälle, in denen man einen Treiber für seine Hardwarekomponenten benötigt. Gerade nach einer Windows-Neuinstallation oder bei Hardware-Problemen sollte man als Erstes prüfen, ob auch wirklich der richtige Treiber installiert ist. Wie man im Handumdrehen zu passenden und aktuellen Treibern für die eigene Hardware kommt, zeigt dieser Artikel.
Wieso braucht man überhaupt Treiber?
Nahezu jede Hardware wird unter Windows mit Hilfe eines Treibers angesprochen. Ohne diese Software funktioniert das Zusammenspiel zwischen Hardware und Betriebssystem nicht. Ein Treiber ist, vereinfacht ausgedrückt, ein Programm, das genau festlegt, wie das Betriebssystem mit der Hardware arbeiten kann und darf. Windows selbst liefert bereits eine Vielzahl von Treibern mit. Andernfalls wäre es auch gar nicht möglich, das Betriebssystem zu installieren, geschweige denn zu booten. Windows erkennt daher zumindest die wichtigsten Teile des PCs selbstständig. Darunter fallen USB-Controller, Festplatten, CD/DVD-Laufwerke, Bildschirm, Maus, Tastatur und einiges mehr. Für andere Teile des PCs, wie z.B. Soundkarten, verschiedene USB-Geräte, Grafikkarten oder Netzwerkkarten, muss man jedoch meist selbst Treiber installieren, um die Hardware nutzen zu können. Um das volle Potential des PCs ausschöpfen zu können, ist es sehr wichtig, dass für alle PC-Komponenten die passenden Treiber installiert sind.
Vorsicht beim Suchen von Treibern mit Suchmaschinen
Google Deutschland (Quelle: Screenshot einer Webseite)
Google Deutschland (Quelle: Screenshot einer Webseite)
Viele PC-User haben sich schon so sehr an Google gewöhnt, dass sie die Suchmaschine auch zum Auffinden von Treibern verwenden. Aufgrund ihrer Natur sind Suchmaschinen wie Google dafür jedoch ungeeignet, da man so meist nur falsche oder bestenfalls veraltete Treiber findet. Zudem ist die Gefahr groß, sich auf diesem Wege Viren oder andere Schädlinge einzufangen. Via Suchmaschine einen Treiber zu suchen, sollte man daher vermeiden.
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
norbär
22.03.2009 03:23
Wunderbares How-To ! ! ! :wink:
 
nikasio14
03.04.2009 22:17
ja auf jeden fall!


ist bestimmt für die meisten User unheimlich wichtig, die sich sonst mit falschen treibern schlaflose Nächte hacken... :lol: aka: "ähh was das fürn Sh****, geht ja gar nicht"
 
Michi2574
14.04.2009 13:33
super beschrieben, einfach nur Supii :D
 
leihe
14.04.2009 17:25
:lol: :lol: :lol: :lol: das ist geil so was brauche ich weiter so Klasse.
 
Der Bayer
25.04.2009 07:45
:lol: :lol: :lol: :lol:
Gut fundierte Arikel findet man selten, und selbst wenn kein anfaenger mehr
sondern ein so genannter Profi sollte man nicht ueber andere schlecht herziehen.
Weiter so mit guten Artikeln.
 
PC Kraus
06.05.2009 18:16
Noch einfacher und ganz ohne den Einsatz irgendeiner Software kann man den passenden Treiber über die Vendor und Device ID herausbekommen.
Zunächst via Gerätemanager die ID's auslesen.



Anschließend kann man auf dieser Website...

http://www.pcidatabase.com/

die Vendor ID eingeben und schon hat man den Hersteller, gibt man die Device ID an bekommt man das Gerät mit einem Link zum Hersteller. Dort sucht man sich den passenden Treiber und alles wird gut.
 
christiande
07.05.2012 16:09

Wenn man sich die manuelle Suche auch noch sparen will, dann kann man sich auch eine DVD herunter laden, die alle aktuellen und älteren Treiber von vielen Geräten enthält und dann automatisch neuere Versionen installiert.
Wurde bei heise mal vorgestellt

http://www.heise.de/download/driverpack-...ution.html
 
Zerdin2012
05.11.2012 21:38
Ich habe Western Festplatte und finde kein Treiber dazu , wer kann mir helfen ? Bitte antwort auf mein e-mail : *** Danke !

Edit by MadSchuli: Mailadresse aus Sicherheitsgründen entfernt
 
madschuli
08.11.2012 20:39
Hallo Zerdin2012. Für Festplatten benötigt man keine eigenen Treiber, da diese bereits im Betriebssystem integriert sind.
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login