HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinTipps & TricksDie Ultimate Boot CD für Windows erstellen und einsetzen
Besucher online: 99
Schnellsuche

Kategorien
Freitag, 19. Dezember 2008 Seite 4/5
Die wichtigsten Tools der Ultimate Boot CD für Windows
Nachdem der Rechner von der CD gestartet wurde, hat man eine Vielzahl nützlicher und wichtiger Tools zur Auswahl. Praktisch ist, dass man diese in einer Windows-Oberfläche aufrufen kann, somit braucht man sich nicht umständlich durch verwirrende DOS-Menüs zu kämpfen. Für so gut wie jedes PC-Problem bietet die Ultimate Boot CD das passende Tool.

Es folgt eine Übersicht über die wichtigsten Tools der Ultimate Boot CD für Windows:
Avira AntiVir Personal Edition
Zu finden unter: Programs / Anti Virus Tools

Der kostenlose Virenscanner von Avira prüft den Rechner auf Viren und andere Schädlinge und entfernt sie.
Ad-Aware / Spybot SD
Zu finden unter: Programs / Anti Spyware Tools

Diese zwei Programme erkennen und entfernen lästige Ad- und Spyware vom Rechner.
RawCopy
Zu finden unter: Programs / Disk Tools / Backup and Cloning

RawCopy kopiert den Inhalt eines beliebigen Laufwerks 1:1 auf ein anderes. Das Programm ist hervorragend geeignet, um eine Festplatte auf eine andere zu spiegeln.
HDTune
Zu finden unter: Programs / Disk Tools / Diagnostic

HDTune kann Festplatten auf Fehler prüfen und liest S.M.A.R.T.-Daten der Festplatten aus, die auf Fehler hindeuten können.
RegCleaner
Zu finden unter: Programs / Registry Tools

Der RegCleaner räumt die Windows-Registry auf und entfernt alte und verwaiste Einträge. Des Weiteren können beschädigte Einträge repariert werden.
CPU-Z / GPU-Z
Zu finden unter: Programs / System Information / Info and Diag. Tools

Diese beiden Programme liefern detaillierte Informationen über den Prozessor bzw. über die Grafikkarte.
UltraVNC
Zu finden unter: Programs / Networking Tools / UltraVNC

Mit UltraVNC kann man (beispielsweise einem Techniker) via Remote-Verbindung Zugriff auf den Rechner ermöglichen. Hierzu muss jedoch die Netzwerkverbindung bzw. die Internetverbindung verfügbar sein.
Firefox
Zu finden unter: Programs / Applications

Mit dem Firefox-Browser kann man beispielsweise Treiber aus dem Netz herunterladen oder in Support-Foren nach Lösungen für ein Problem suchen. Das Internet ist oft eine nützliche Informationsquelle, wenn es um Probleme mit dem PC geht.
Defraggler Disk Defrag
Zu finden unter: Programs / Disk Tools / Defrag

Mit dem Defraggler kann man Festplatten defragmentieren. Da beim Booten von einer Live-CD keine Dateien von Windows blockiert werden, kann man so wirklich alle Dateien einer Platte defragmentieren und so in vielen Fällen die Geschwindigkeit des Rechners erhöhen.
Handy Recovery
Zu finden unter: Programs / File Management / Recovery

Mit Handy Recovery können gelöschte oder verlorene Dateien auf Datenträgern wie Festplatten, USB-Sticks oder Disketten wiederhergestellt werden.

Eine aktuelle Liste mit allen Tools der Ultimate Boot CD für Windows gibt es im Internet unter http://www.ubcd4win.com/contents.htm.
ZurückWeiter
© Copyright PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Downloads zum Artikel
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
norbär
20.12.2008 03:55
Goooiiil !

Leckeres HauTuh - Danke ! ! !



Habe zwar schon lange alles auf'm Silberling,
aber hätte mir damals so eine Anleitung gewünscht !



 
PCFreak-im-Käfig
20.12.2008 21:13
Heute erst hab ichs gesehn.... 3 Stunden später bootete Windows, dabei Bluescreen... Ultimate Boot CD -> Ram & HDD überprüft, gebootet ging wieder :]

Nice Tut! Weiter so!
 
DSchaar
24.03.2009 06:32
Hi,
weiß jemand wie man eine UBCD oder UBCD4Win
auf einem 64 Bit Betriebsystem wie xp64bit oder vista 64 bit zusammenstellen kann. Ich konnte bei meinem pc nämlich nicht auf die festplatte meines 64 bit rechners zugreifen.
 
madschuli
24.03.2009 16:16
Es dürfte keinen Unterschied für die Ultimate Boot CD für Windows machen, ob du XP/Vista 32-Bit oder 64-Bit verwendest. Beide Betriebssysteme verwenden (in der Regel) NTFS.

Es kann natürlich sein, dass deine HDD beschädigt ist, dann würde ich zuerst einmal eine Festplattendiagnose mit der original Ultimate Boot CD empfehlen.

Ist dies der Fall sinken deine Chancen leider rapide, dass sich da noch Daten wiederherstellen lassen.
 
Hadhod
22.02.2010 17:38
(vorheriges Problem gelöst!)

Das nächste problem ist jetzt, dass das Programm die Setup-Dateien der Windows-CD nicht findet!
Es erscheint folgende Fehlermeldung:

Zitat:
Error message...



Invalid source path
(cannot find file: C:\WinXPDateien\i386\setupldr.bin)
 
Hadhod
22.02.2010 18:27
Dabei habe ich bereits sowie die kopierten Dateien im in der Fehlermeldung angegebenen Verzeichnis also auch die CD selbst als Quelle angegeben!

Was mache ich falsch?
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login
Happy Birthday!