HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinFreizeit & FunDie besten kostenlosen Portale für Weihnachts- und Silvestergrußkarten
Besucher online: 33
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Freitag, 16. Dezember 2005 Seite 2/5
So funktioniert der moderne Online-Karten-Gruß
Digital gesprochene Weihnachtsgrüße gibt es bei Tchibo.de (Quelle: Tchibo.de / textator)
Digital gesprochene Weihnachtsgrüße gibt es bei Tchibo.de (Quelle: Tchibo.de / textator)
Moderne Grüßer können ihre Zunge im Zaum halten, denn Briefmarken abschlecken ist schon lange out: Im Internet warten Tausende von digitalen Karten, eingeteilt in Kategorien wie „Geburtstag“, „Weihnachten“, „Silvester“ oder „Liebe“. Sobald man sich für eine digitale E-Card entschieden hat, fügt man nur noch seine persönlichen Grußzeilen hinzu, gibt die Mail-Adresse des Empfängers ein – und schon wird die Online-Karte ganz einfach auf Mausklick verschickt.

Der Empfänger findet dann eine Nachricht in seinem Mail-Postfach, dass eine Postkarte im Internet auf ihn wartet. Dann klickt er nur noch auf den mitgeschickten Link – und jetzt kann er Bild, Text und immer häufiger auch Ton der Grußkarte genießen. Der Vorteil: Lange Downloadzeiten entfallen, weil die Karten direkt im Vollbildmodus des Browsers starten.

Auf Wunsch können Online-Grußkarten auch an mehrere Empfänger gleichzeitig verschickt werden, das erspart mehrfache Tipp-Arbeit. Und manchmal ist auch ein zeitversetztes Senden möglich: So können schon jetzt die ersten Weihnachtskarten getextet werden, die dann automatisch am 24. Dezember ihren Weg durchs Netz antreten. Hier liegen die Karten dann – je nach Anbieter – zwischen vier Wochen und drei Monaten für den Empfänger zum Abrufen bereit.
ZurückWeiter
© Copyright PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
 
Kommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login
Happy Birthday!