HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinSoftwareDie besten Multimedia-Player im Vergleich
Besucher online: 36
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Mittwoch, 3. Dezember 2008 Seite 1/9
Die besten Multimedia-Player im Vergleich
Multimedia-Player gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Mit den meisten von ihnen können problemlos sämtliche Video- und Musikdateien auf dem eigenen Computer abgespielt werden. Es sind jedoch die kleinen Details wie Optik, Geschwindigkeit, Bedienungskomfort und Sonderfeatures, die die Spreu vom Weizen trennen.

Dieser Artikel nimmt die bekanntesten kostenlosen Media-Player unter die Lupe, zeigt, wie sie in der Praxis arbeiten und wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Programme liegen.
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
Ork
17.12.2008 16:50
wie geht den das mit den mausbewegungen bei vlc ?
 
BVBSoccer09
18.12.2008 19:33
ich finde den VLC ja eigentlich immer noch am besten.
der liefert die codecs (wie z.b. xvid etc.) gleich mit und kann so gut wie alles abspielen :wink:
 
Ork
18.12.2008 19:51
JAU VLC is der geilste

aber zum musik hörn nem ic WMplayer is ja schließlich schon vorinstalliert und hat diesen taskleisten modus

aber nochmal weiß jemand wie das mit diesem mausbewegungssteuerung bei VLC gehn soll ?
 
BVBSoccer09
18.12.2008 19:58
was is denn genau die mausbewegung?
ich versteh das im text net ganz. :shock:
 
Ork
18.12.2008 20:29
ndlich. Man kann den Player sogar mit Mausgesten steuern

was ist damit gemeint
 
madschuli
18.12.2008 21:51
Das gibt es auch beim Firefox. Da kann man dem Programm lernen, es mit Gesten zu bedienen. Anstatt auf Play zu klicken kann man beispielsweise mit der Maus einen Kreis zeichnen. Dann erkennt der Player die "Geste" und führt den Befehl aus. Bei Play macht das natürlich noch wenig Sinn, aber man kann auch andere Dinge als Mausgeste einstellen, die beispielsweise etwas versteckt liegen oder mehrere Mausklicks benötigen. So spart man sich etwas Zeit, wenn man sich erst einmal dran gewöhnt hat.
 
Ork
18.12.2008 21:59
wie bzw wo stellt man das den ein
 
lichtbogenbändiger
18.12.2008 22:05
madschuli hat folgendes geschrieben:
Das gibt es auch beim Firefox. Da kann man dem Programm lernen, es mit Gesten zu bedienen

als auch beim ie.
weiteres hier http://www.ie7pro.com/?language=de
ie7 rules 8)
 
Nugget100
28.12.2008 07:17
Der VLC Media vereint einige Player zu einem ,was wiederrum mögliche Probleme mit anderen Playern minimiert. Man muss dazu auch keine weitere Software Installieren die sich evtl. Mit anderen nicht vertragen oder wo es probleme geben könnte. Noch dazu ist der VLC sehr klein und somit recht Flexibel.
 
Michael-95
06.01.2009 14:30
der VLC ist und bleib der beste:-)
 
kessy1
18.01.2009 12:53
guten tag,
wenn ich einen film brenne, der die datei VLC hat, dann kann das mein DVD nicht lesen und somit nicht abspielen beim TV, sondern nur auf dem laptop....
was muss ich tun?
kessy :?:
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login