HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinFreizeit & FunErfolgreich online flirten: Die besten Tipps & Tricks für Singlebörsen
Besucher online: 17
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Samstag, 1. Oktober 2005 Seite 1/5
Erfolgreich online flirten: Die besten Tipps & Tricks für Singlebörsen
Quelle: match.com / textator
Quelle: match.com / textator
Auch im Herbst müssen Frühlingsgefühle nicht zu kurz kommen: Das Internet bietet mit Singlebörsen und Online-Treffs jederzeit das berühmten Kribbeln im Bauch. Sie suchen nach einer netten virtuellen Plauderbeziehung oder dem richtigen Partner fürs Leben? PCFreunde.de zeigt Ihnen, wo Sie im Internet am schnellsten neue Kontakte knüpfen und verrät die besten Tipps für erfolgreiche Online-Flirts.

von Thomas Busch
Einfache Kontaktaufnahme auch für Schüchterne
Wer online auf Kontaktsuche geht, hat alle Trümpfe auf seiner Seite: Statt jeden Abend in Kneipen oder Trend-Diskos abzuhängen, kann man sich bequem zuhause am PC auf die Pirsch begeben oder auch ganz einfach von anderen gefunden werden. Online lernt man sehr viel schneller andere Menschen kennen, denn wer sich in den Singlebörsen tummelt, will auf jeden Fall Kontakte knüpfen. Und das Beste: Man kann per Chat oder Mail mit mehreren Personen gleichzeitig flirten.

Besonders eher schüchterne Zeitgenossen, die sich im wirklichen Leben niemals vorstellen könnten, eine fremde Frau oder einen fremden Mann einfach anzusprechen, haben im Internet alle Vorteile auf ihrer Seite: Es ist hier sehr viel anonymer, meist reicht eine nette Mail oder ein witziger Satz als Chat-Einstieg und schon ist man mitten im Gespräch. Falls man doch mal einen Korb bekommen sollte, ist das auch kein Beinbruch: In den Mitgliederverzeichnissen der Singlebörsen warten jederzeit Tausende andere kontaktfreudige Menschen.
Singlebörsen: Erst kostenlos testen, dann Gebühren
Im Internet kann man dem Flirt-Glück kostenlos auf die Sprünge helfen (Quelle: Flirtarea.de / textator)
Im Internet kann man dem Flirt-Glück kostenlos auf die Sprünge helfen (Quelle: Flirtarea.de / textator)
Komplett kostenlose Singlebörsen oder Flirt-Treffs gibt es nur noch wenige. Zwar bieten viele eine kostenlose Mitgliedschaft, doch kann man damit meist nicht alle Funktionen nutzen. So ist es meist z.B. oft nicht möglich, aktiv Kontakte zu anderen herzustellen man kann also nur gefunden werden.

Wer alle Funktionen nutzen möchte, wird zur Kasse gebeten. Verglichen mit traditionellen Partnervermittlungsagenturen halten sich die Ausgaben jedoch im Rahmen: Meist werden nur zwischen 10 und 30 Euro pro Monat fällig. Selbst bei einem offensiven Abend in der Disko, bei dem man vielleicht mehrere Flirtpartner auf ein Getränk einlädt, wird man nicht günstiger wegkommen.

Tipp: Nutzen Sie auf jeden Fall die Möglichkeit der kostenlosen Mitgliedschaft, um im Suchverzeichnis festzustellen, ob es überhaupt potenzielle Flirt-Partner aus Ihrer Umgebung gibt.
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
BgF
03.08.2009 13:25
Ich halte von sowas sowieso nix, ich geh lieber in ne Disko und schau mich dort um. Ich meine ich bestell ja auch kein Fleich ohne zusehen ob es frisch ist :mrgreen:
 
Bill_MacApple
24.05.2012 17:22
Interessant fand ich den Part mit den Gebühren nach der sogenannten "kostenlosen Anmeldung" - Ich bin selber bei 2 Singlebörsen angemeldet, die meiste Zeit nutz ich die allerdings nur zum Chatten.

Die eine ist komplett kostenlos (hier) und bis zum Rand zugestopft mit Werbung und die andere hat auch Premium-Accounts (und hier).

Allerdings konnte ich auch bei der Börse mit Premium-Möglichkeit fast alles kostelos nutzen. Konnte Leute anschreiben, so viel ich wollte und bekam auch antworten. Einziger Nachteil: Ich konnte nur 100 Nachrichten gleichzeitig speichern, aber ich hatte sowieso kein Interesse die alle zu archivieren :mrgreen:
 
Nerd
05.10.2012 20:11
Es stimmt, dass es kaum noch wirklich kostenlos nutzbare Singlebörsen gibt. Bei den meisten hört es nach dem Anmelden mit dem kostenlosen nutzen auf.
Bei meiner eigenen Suche hatte ich elFlirt und Finya genutzt. Da gibt es zwar Werbung, aber dafür kann man kostenlos mit anderen in Kontakt treten. Hängen geblieben bin ich letztendlich bei elFlirt. Da kann man Nachrichten schreiben und die Suchfunktion nutzen ohne Geld zahlen zu müssen, außerdem gibt es noch einen kostenlosen Webcam Chat.
Es muss aber jeder für sich selbst entscheiden, was er für gut hält. Bei den bekannten Partnervermittlern wird man wahrscheinlich schneller jemanden finden, muss dann allerdings auch dementsprechend viel Geld zahlen.
Unabhängig vom Partner finden und suchen, sollte man mal bei einer Singlebörse angemeldet gewesen sein. Was man da erleben kann, erlebt man bestimmt nicht auf der Straße oder in der Disco :lol:
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login