HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinSoftwarePaint.NET - Die kostenlose Alternative zu Paint
Besucher online: 35
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Freitag, 18. April 2008 Seite 1/3
Paint.NET - Die kostenlose Alternative zu Paint
Paint.NET ist eine tolle Freeware, die als der inoffizielle Nachfolger des windowseigenen Bildbearbeitungsprogrammes Paint gehandelt wird. Wie mit dieser Software die Größe von Bildern geändert und diese in andere Formate konvertiert werden können, zeigt dieser Artikel.
Bilddateien in andere Formate konvertieren
Paint.NET steht zum kostenlosen Download bereit. Damit es installiert werden kann, wird das .NET-Framework 2.0 oder höher benötigt. Paint.NET läuft auf Windows XP, Windows Server 2003 und Windows Vista.

Um eine Bilddatei zu konvertieren, startet man zuerst natürlich Paint.NET. Standardmäßig wird nach der Installation ein entsprechendes Symbol auf dem Desktop platziert. Als nächstes muss die gewünschte Bilddatei geöffnet werden. Dazu klickt man auf "Datei" / "Öffnen". Paint.NET unterstützt alle gängigen Grafikformate, darunter PNG, BMP, GIF, TIFF, TGA, DDS und PDN. DDS und PDN fallen dabei etwas aus dem Rahmen: DDS steht für Direct Draw Surface (Direct Draw-Oberfläche) und PDN ist das programmeigene Paint.NET-Grafikformat. Da Paint.NET auch transparente Bitmaps mit mehreren Schichten erstellen und bearbeiten kann, haben sich die Entwickler entschieden, dafür ein eigenes Grafikformat zu schaffen. Wird eine solche Datei später als JPEG gespeichert, gehen diese Informationen allerdings verloren, da JPEG diese Features nicht unterstützt. Paint.NET kann natürlich auch transparente PNG-Bitmaps problemlos öffnen und bearbeiten.

Ist das gewünschte Bild geladen, braucht man nur noch auf "Datei" / "Speichern unter" zu klicken. Bei "Dateityp" kann festgelegt werden, in welchem Format die Grafikdatei gespeichert werden soll. Unterstützt werden hier ebenfalls die Formate PNG, BMP, GIF, TIFF, TGA, DDS und PDN. Abschließend ist nur noch auf "Speichern" zu klicken, damit die Grafik im neuen Format gesichert wird. Die Konvertierung geht dabei automatisch vonstatten.
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Downloads zum Artikel
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
 
Kommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login