HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelAllgemeinElektronik & HardwareFestplatten mit HD Tune überprüfen
Besucher online: 25
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Montag, 10. März 2008 Seite 1/2
Festplatten mit HD Tune überprüfen
Festplatten bieten heutzutage immer mehr Speicherplatz zu immer günstigeren Preisen. Da sie jedoch oftmals viele wichtige Daten beinhalten, ist es ratsam, den Gesundheitszustand der eigenen Festplatten nicht aus den Augen zu verlieren.
Die Funktionen von HD Tune
Die Freeware HD Tune eignet sich hervorragend, um Festplatten zu analysieren und auf Fehler zu überprüfen. Das Tool kann relativ zuverlässig feststellen, ob eine Festplatte normal funktioniert oder nicht. Da es dabei Daten wie S.M.A.R.T.-Informationen und die Temperatur der Festplatte anzeigt, eignet sich HD Tune auch als permanentes Diagnosetool.

Im Hauptfenster von HD Tune wird die Festplatte ausgewählt, die überprüft werden soll. Sind mehrere Festplatten im Rechner verbaut, kann so jede Platte einzeln abgefragt werden. Sogar externe Festplatten werden von HD Tune wenn auch mit Einschränkungen unterstützt.
Benchmark
Ein HDD Benchmark mit HD-Tune (Quelle: PCFreunde.de)
Ein HDD Benchmark mit HD-Tune (Quelle: PCFreunde.de)
Um die Leistungsfähigkeit einer Festplatte zu testen, kann man unter "Benchmark" einen Leistungstest starten. Auf der Festplatte bereits vorhandene Daten werden dadurch nicht beeinträchtigt. Es ist normal, dass die während des Benchmarks angegebene Transferrate ein wenig schwankt zu starke Fluktuationen oder gar Aussetzer der Festplatte deuten jedoch auf Probleme hin. Am Ende der Belastungsprobe werden einige interessante Informationen ausgegeben, wie die durchschnittliche Zugriffszeit, die maximale, minimale und die durchschnittliche Transferrate sowie die CPU-Belastung der Festplatte. Der Benchmark funktioniert auch problemlos mit externen Festplatten oder anderen externen Speichermedien, wie einer Speicherkarte oder einem USB-Stick. Die gesammelten Daten können als Screenshot gespeichert oder in Textform in die Zwischenablage kopiert werden. Dazu dienen die Symbole im rechten oberen Bereich des HD Tune-Fensters.
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Inhaltsverzeichnis
Downloads zum Artikel
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
 
Kommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login