HomeArtikelDownloadsForum
PCFreunde.deArtikelTutorialsAudio & VideoMusik aus dem Internet mit ClipInc
Besucher online: 41
Hinweis
Diese Seite steht zum Verkauf.
Mehr Infos

Schnellsuche

Kategorien
Sonntag, 28. Oktober 2007 Seite 1/3
Musik aus dem Internet mit ClipInc
Jeder möchte gerne die neueste Musik aus den Charts möglichst günstig oder kostenlos auf seinem Rechner haben. Das Tutorial zum Programm ClipInc zeigt, wie man sie über das Internetradio bekommen kann.
Einleitung zum Programm
Das Programm ClipInc gibt es in einer abgespeckten Version hier zum Download. Die Einstellungsmöglichkeiten sind zwar begrenzt, reichen aber eigentlich völlig aus. Wer jedoch mehr als 3 Radiosender gleichzeitig mitschneiden und sofort als MP3 auf der Festplatte speichern lassen will, kann für 14,90 beim Hersteller Tobit auf die PRO-Version upgraden.
Systemvorraussetzungen
Mit einem langsameren Computer mit wenig Arbeitsspeicher kann es sein, dass man das Programm nicht einfach im Hintergrund laufen lassen kann, da es vor allem bei mehreren gleichzeitig gestreamten Sendern die Performance des Systems verschlechtert. 512 MB RAM sollten für ein fehlerfreies Benutzen des Programmes vorhanden sein. Desweiteren benötigt man mindestens 5 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte, da das mitgeschnittene Tonmaterial erst auf der Festplatte gespeichert wird, und das während der gesamten Aufnahmezeit.
Funktion/Legalität
Das Programm ClipInc zeichnet zunächst in der ausgewählten Zeit alle Audio-Informationen auf und speichert diese auf der Festplatte. Diese befinden sich jedoch nicht in einem abspielbarem Audioformat. Allerdings sind bereits die Titelinformationen integriert, falls vorhanden. So kann man im Programm an sich über Rechtsklick die Songs als MP3 auf die Festplatte speichern.

Dieses Programm ist wie viele andere Programme zum Mitschneiden des Internet-Radios legal, da man die Musik mit dem Entrichten der "GEZ-Gebühren" bezahlt. Man kann damit also unbesorgt so viel Musik, wie man will, auf die Festplatte speichern. Allerdings bleibt es weiterhin verboten, sie über das Internet oder über Tauschbörsen anderen zum Download anzubieten.
Weiter
© Copyright PCFreunde.de
Autor des Artikels
25.561 Punkte
Dieser Artikel wurde bisher
7.882 mal gelesen.
Schreiben des Artikels
(+200 Punkte)
Bitte melde dich an und bewerte diesen Artikel!
21 von 24 Mitgliedern
finden diesen Artikel gut
(+441 Punkte)
Inhaltsverzeichnis
Downloads zum Artikel
Kommentare
Schreib uns deine Meinung zu diesem Artikel - einfach registrieren und los!
Kommentar schreiben
 
dynamite
02.11.2007 21:46
sehr gutes TUT

perfekt beschrieben :D

+++++
 
mc.l
05.11.2007 14:37
Hier geht es jetzt um eine Seite wo man musik runterladen kann oder? natürlich legal. aber ich kann auch ne gute Seite nennen und zwar die seite oder besser gesagt denn musiklade programm clickster. das findest du wenn du im internet auf google clickster eingibst. dann müsste es da sein da kannst du auch sehr viele lieder runterladen und ist auch legal so viel ich weiß. wen jemand mehr infois zu clickster hat also ob es illegal ist oder so bitte melden ich schreibe das dann in die zeitung und iso wahrne ich dann davon. danke für eure hilfe die ich sicherlich bekomme danke.
 
abcdefghij
05.11.2007 14:39
mc.l hat folgendes geschrieben:
Hier geht es jetzt um eine Seite wo man musik runterladen kann oder?...


Hast du mein Tut gelesen? :wink:

Es geht um ein Programm. :wink:

Hier gibt es übrigens noch Infos zu Clickster:
http://www.pcfreunde.de/forum/thema-2262...-1-60.html
 
mc.l
05.11.2007 21:20
nein ich habe dein TUT nicht gelesen sorry hätte ich das sollen? naja ist ja auch egal danke für die infos zu clickster.
 
Alle BeiträgeKommentar schreiben
Community Login
eMail:
Passwort:
Auto-Login